Vampirshooting oder auch: Wellness für die Seele

Wie einige vielleicht mitbekommen haben, war ich wieder einmal bei meiner Fotografin des Vertrauens und habe ihr ‚Wonderbox‘ Paket ausprobiert.

Die Idee: Man sendet der Fotografin ein Foto von sich zu und schreibt ihr die eigene Kleidergröße. Maxi organisiert die Kleidung, das Make-Up und alles was sonst noch dazu gehört.

Ich wurde mit einem Vampirshooting überrascht. Wer wäre auch besser dafür geeignet? 😉

Vorher bot ich ihr an Kontaktlinsen zu besorgen und habe ihr auch noch sonstige Accessoire beschrieben welche ich hatte. So kamen wir dazu das ich mir rote Kontaktlinsen besorgte und die Vampirzähne hatte ich ja schon.

Ich hatte allerdings schon etwas befürchtet das mir das Kleid, nicht passen würde – ich habe es vorher nicht gesehen aber das Problem habe ich öfter – Frauen mit einem ..nett gesagten „gebährfreudigen Becken“ werden mein Problem kennen ^^“

Nun, so wie gedacht kam es dann auch. Das eigentliche Kleid passte nicht – verdammt. Glücklicherweise hat Maxi einen ganzen Kleiderschrank voller Shootingkleider und so fanden wir doch noch ein passendes ❤ Ich durfte im übrigen ein wunderschönes Headpiece tragen, welches sie selbst anfertigte (das macht sie oft und das sehr gut!).

Danach ging es zur Make-Up-Künstlerin und was soll ich sagen? Kurz: Es wäre überhaupt nicht aufgefallen wenn ich mich bei meinem Lieblingsmusical auf die Bühne geschmuckelt hätte x3

So verbrachte ich von 11-15 Uhr meine Zeit mit Maxi und die Bilder sind mal wieder grandios geworden.

Nun – warum heißt der Artikel eigentlich „Wellness für die Seele“?
Ganz einfach: Man geht mit nichts hin und bekommt durchweg ein positives Gefühl. Maxi zaubert aus jedem ein wunderschönes Fotomodell. Nach der Anziehphase bei Maxi, kann man sich bei der Visagistin verwöhnen lassen. Ich beobachte gerne in dem gegenüberliegenden Spiegel die Arbeit und habe den allerhöchsten Respekt. Nach den Stunden der Farbkunst, kommt man nicht-wiedererkennbar heraus (bei Fantasyshootings – bei natürlichen Portrait wirst man natürlich auch natürlich geschminkt wenn man dies möchte).

Dann geht das eigentliche Shooting los. Wir sind einige Stunden durch Brandenburg von Shootingort zu Ort gelaufen. Die Blicke waren im übrigen unbezahlbar xD

Also wenn ihr mal in Brandenburg seid, lasst euch doch gerne mal von Maxi ablichten. Die Frau versteht ihr Werk! Hier nochmal ihre Webseite: https://okami-photoart.de/

Wie ihr findet die Fotos? Ich liebe ja Maxi für ihre Leistung – mit diesem Shooting hat sie mir einen alten Traum erfüllt ❤

Liebe Maxi, falls du das hier liest, ich danke dir für alles und werde weiterhin bei Fotowünschen dich aufsuchen. Mach dein Ding weiter, du bist großartig!

Bis zum nächsten Beitrag,
eure Jule.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..